UKF: Einsatzbereiche bei Spindellagern erweitert

Spindellager, Lagereinheiten und Komplettspindeln werden wegen ihrer Eigenschaften bezüglich Genauigkeit und Drehzahleignung gern als Komponenten für Prüfstände eingesetzt. UKF konnte die Leistungsfähigkeit schon vor geraumer Zeit beträchtlich steigern. Neuere Fettsorten mit höheren Drehzahlkennwerten, Lager mit direkter Ölzuführung, höherbelastbarer Wälzlagerstahl, Spindellager mit integrierter Loslagerfunktion sowie innovative Datenerfassung und –speicherung erweitern den Einsatzbereich dieser hochwertigen Baugruppen erheblich. So ist es auch möglich, Schnellfrequenz-
Motorspindeln zu bauen, die mit fettgeschmierten Lagern Drehzahlen erreichen, die bislang nur mit aufwendiger Ölschmierung realisierbar waren.